FUNASAKO TOKIO (geb. 1944)




Funasako Tokio

Funasako Tokio wurde am 4. September 1944 in Kagoshima geboren. 1956 beginnt er in Taostu bei Sensei TOMATSU mit dem Lernen des Shorin-Ryu-Karate. 1960 wechselt er in Tokyo zu URAKAWA YOSHIHIRO, um bei ihm Goju-Ryu zu üben. In den nächsten sechs Jahren verpasst er keine einzige Trainingseinheit. Er fällt dadurch und durch seine eiserne Disziplin auf. Im Mai 1967 wird Funasako durch YAMAGUCHI GOGEN in die japanische Nationalmannschaft aufgenommen, nachdem er 1964, 65 und 66 die Stadtmeisterschaften von Tokio gewonnen hatte.

Am 12.Mai 1968 kommt der Träger des dritten Dan nach Deutschland. Hier soll er als Lehrer in einem Heilbronner Karateverein arbeiten. In den nächsten Jahren unterrichtet er in weiteren Städten und beginnt, in Deutschland eine Goju-ryu-Szene aufzubauen.

1995 legt er unter YUKINORI UEGARA die Prüfung zum 7.Dan ab. Funasako ist auch Träger des 2.Dan im Kendo.

Funasako Tokio ist auch einer der Mitinitiatoren des Deutschen Karate Verband (DKV), in dem er heute das japanische Goju ryu vertritt.


Das Buch "Die Meister des Karate und Kobudo" zu diesen Biographien gibt's hier



Copyright by Kusunoki 2000-2005
http://www.kusunoki.de
 

 
 letzte Änderung : 28. Dezember 2002