KINJO HIROSHI




KINJO HIROSHI

KINJO HIROSHI (auch KANAGUSUKU) lernte das Karate und Kobudo bei verschiedenen Lehrern, u.a. bei OSHIRO CHOKI, einem Nachfolger von ITOSU und Vertrautem CHIBANAs. Sein Training begann jedoch 1926 bei HANASHIRO CHOMO und TAWADA, die beide bei MATSUMURA gelernt hatten. 
Er selber begründete die Kata Shihozuki und Shihogeri, die auf der Seisan basieren. 
Schüler von ihm waren u.a. MODEN YABIKU, RICHARD KIM und PATRICK McCARTHY.

Bücher von KINJO HIROSHI - Karate no Narai Kata, Tokio 1970
weitere Informationen : WERNER LIND - Okinawa Karate , Sportverlag Berlin 1997, MARK BISHOP - Okinawan Karate, A&C Black 1989.



Das Buch "Die Meister des Karate und Kobudo" zu diesen Biographien gibt's hier


Copyright by Kusunoki 2002-2005
http://www.kusunoki.de
 

 
 letzte Änderung : 11. November 2002