KUROSAKI KENJI (geb. 1929)




KUROSAKI KENJI war zusammen mit seinem Freund OYAMA MASUTATSU Schüler von YAMAGUCHI GOGEN, bei dem er das Goju ryu erlernte. 1953 verliess er jedoch das Dojo von Yamaguchi, um Oyama bei der Gründung des Kyokushin kai zu unterstützen.
KUROSAKI unterrichtete in Japan und im Ausland, u.a. in Europa, wo er ab 1966 zusammen mit JON BLUMING das Kyokushin etablierte. Nach seiner Trettung von der IKO im Jahr 1976 gründete er seinen eigenen Verband, die Katogi Kick Boxing League, die bekannte Kämpfer wie JAN PLAS, CHRISTIAN TESSIER, PATRICK BRIZON oder GERALD FINOT hervorbrachte.
Wichtige Schüler von ihm waren u.a. NAKAMURA TADASHI (Seido ryu), FUJIHIRA AKIO, FUJIWARA TOSHIO, OYAMA SHIGERU, SOENO YOSHIJI (Shido ryu) und TABATA YASUO.


Informationen über Kurosakiauf der Homepage www.musashi.nl


Das Buch "Die Meister des Karate und Kobudo" zu diesen Biographien gibt's hier