NAKAIMA NORITAKA (1911-1989)



NAKAIMA NORITAKA

NAKAIMA NORITAKA (auch KENKO) wurde 1911 als Sohn von NAKAIMA KENCHU (Sohn von NAKAIMA NORISATO, Stilbegründer des Ryuei ryu), dem Stilvorstand des Ryuei ryu, geboren. Neben seinem Vater wurde er in der Schule von ITOSU YASUTSUNE durch SHIROMA GUSUKUMA unterrichtet. Er lernte auch bei OSHIRO CHOJO und YABU KENTSU. Die Kata Hakutsuru soll er von GO KENKI erlernt haben (lt. ARASHIRO TOMOHIRO), Nakaima nannte sie "Paiho".

Nakaima Noritaka war der erste, der das Ryuei ryu im Jahr 1971 öffentlich unterrichtete. Er war der Meinung, dass es seiner Zeit nicht mehr nötig war, das Familiensystem geheim zu halten. So nahm er 20 Schullehrer als Schüler an, unter denen sich auch SAKUMOTO TSUGUO befand, der heute Chiefinstructor des Stils ist. 

1979 wurden erstmals Schüler von ihm in die USA geschickt, um dort den Stil zu verbreiten. Diese Schüler waren ARASHIRO TOMOHIRO und KUNIYOSHI TSUTOMU. Heute ist der Stil in auch in Europa bekannt.

Später war Nakaima auch Präsident der Okinawa Kenpo Karate Kobudo League.

Weitere Schüler von ihm waren u.a.: NAKAIMA KENTARO (sein Sohn und Stilerbe), und KINJO TAKEYUKI.


Das Buch "Die Meister des Karate und Kobudo" zu diesen Biographien gibt's hier



Copyright by Kusunoki 2002-2005
http://www.kusunoki.de
 

 
weitere Quellen:
LIND WERNER - Das Lexikon der Kampfkünste
http://www.goju-ryu.info/kata/hakutsuru/
http://www.drphox.demon.co.uk/karate/history.htm
http://www.ryueiryu.com/history/history.html

 
 letzte Änderung : 4. Februar 2003