<Home>
Shotokan - Kempo - Karate - Dojo "Kusunoki" e.V.
Birkenweg 15
15306 Seelow
Mitglied im Budo Studien Kreis

kusunoki@gmx.net
Guestbook

Auswertungen von Umfragen


 
 

AUSWERTUNGEN vergangener Umfragen

Februar 2001

Sind Wettkämpfe wichtige Bestandteile der Kampfkünste ?

ja
nein
weiß nicht

Reaktionen

15 %
85 %
0 %

13

Meine Meinung:

Also dieses Resultat spricht für sich. Aber wofür eigentlich ??? Entweder sind wirklich die Mehrheit der Karateka nicht der Meinung, dass Wettkämpfe so bedeutsam für die Kampfkünste sind oder diese Seite hat wirklich seine Zielgruppe erreicht, nämlich die Karateka, die traditionelles Karate ohne Wettkämpfe betreiben und sich im Sinne des Do entwickelt wollen.
Egal. Ob Wettkämpfer oder Nicht-Wettkämpfer, wer einen Weg gehen will, ist auf dieser Seite gern gesehen und findet hier hoffentlich einige nützliche Informationen.

Thomas Heinze

März & April 2001

Wird in Deinem Dojo eine Form der "klebenden Hände" (Kakie) geübt ?

ja
nein
weiß nicht

Reaktionen

33 %
56 %
11 %

9

Meine Meinung

Wie erwartet werden Kakie nur von wenigen Karateka geübt, einige wissen sogar nicht, worum des dabei geht. Schade, wenn man bedenkt, dass Karate nur dann verstanden werden kann, wenn man sich auch intensiv mit diesem System der klebenden Hände beschäftigt. Nur so sind einige höhere Kata zu entschlüsseln, denn man sollte schon wissen, dass sich hinter der Technik Kakiwake-Uke ein ganzes System von Befreiungstechniken, die ihre Grundlage in eben diesen Klebenden Händen haben, versteckt. Somit findet man in den Kakie den Eingang in das System des Nahkampfes.

Thomas Heinze

April & Mai 2001 Sollten sich Karateka auch im Waffenkampf (Kobudo) üben ?

ja
nein
weiß nicht

Reaktionen

86 %
14 %
0 %

22

Juni & Juli 2001 Wie alt sollte ein Prüfling zum 1. Dan mindestens sein ?

18 Jahre
16 Jahre
mir egal

Reaktionen

81 %
14 %
5 %

21

Nun ja. Da sind immerhin 81 %, also die große Mehrheit dafür, einen Schwarzen Gürtel erst ab 18 Jahre zu vergeben. Noch ist diese Grenze in vielen Verbänden vorhanden. Es gibt jedoch eine Tendenz, diese Altersgrenze herabzusetzen. Man mag über die Jugend denken was man will. Fakt ist, einige sind schon geistig sehr weit, bevor sie 18 sind, andere (und nicht wenige) denken noch mit 25 wie 15jährige Jugendliche. Viel hängt auch davon ab, inwieweit der Lehrer erzieherisch sein Karatetraining leitet, ob nur Technik oder auch geistige Werte vermittelt werden. Diskussionen zu diesem Thema wird es weiterhin geben.

Thomas Heinze

August - Oktober 2001 Ist ein Schwarzgurt (bis 4.Dan) ein Sensei (Meister) ?

ja
nein
mir egal

Reaktionen

66 %
22 %
12 %

9

November 2001 - Juni 2002 Wie lange betreibst Du schon Karate o.ä. ?

bis 5 Jahre
bis 10 J.
bis 15 J.
mehr als 15

Reaktionen

44 %
22 %
9 %
25 %

36

Juli 2002 -
März 2003
Welchem/r Karateverband/-organisation gehörst Du an ?

DKV
DJKB
BSK
SKVD
JKA
SKID
andere

Reaktionen

31 %
17 %
14 %
14 %
14 %
3 %
6 %

29

April 2003 - November 2004 Welchen Karatestil betreibst Du ? Shotokan ryu
Goju ryu
SKK (BSK)
Uchi ryu
Wado ryu
Goju kai
Kyokushin
Shito ryu
Shaolin Kempo
Jundokan
Shukokai
Matsubayashi ryu
Shito ryu
Koshokun Kempo
Kenju ryu 
Koryu Uchinadi
Inyo ryu

 
Reaktionen

44 %
20 %
7 %
7 %
5 %
5 %
5 %
4 %
2 %
2 %
2 %
2 %
2 %
2 %
2 %
2 %
2 %
 
55


 
All denen, die mitgemacht haben - Danke !