O S H I R O - D O J O   S E E L O W 



 

 

[Home] [Lehrinhalte] [Lehrer] [Trainingsgruppen / -zeiten] [Vereinschronik] [Häufige Fragen] [Mitgliederseiten]

 

Antworten auf die häufigsten Fragen
 

Wann ist man zu alt/zu jung für Karate?

Nie. Eine gute Kampfkunst kann von Menschen jeden Alters geübt werden - natürlich entsprechend seiner Möglichkeiten. Es gibt auch keine körperlichen Voraussetzungen (z.B. hohe Gelenkigkeit), die man mitbringen muss. Wer Lust und Interesse hat, kann Karate erlernen, egal ob Kind oder Senior.
Um jedoch ein sinnvolles Unterrichten der Gruppen zu ermöglichen, nehmen wir Schüler ab dem Alter von etwa acht Jahren auf .

Ist Karate auch etwas für Mädchen/ Frauen?

Unbedingt. Man lernt nicht nur, sich zu verteidigen, sondern tut auch etwas Gutes für Körper und Geist.
Übrigens sind in unserem Dojo mehr Mitglieder weiblichen Geschlechts, weibliche Anfänger werden also nicht “allein” sein.

Wie lange dauert es, bis ich mich mit Karate verteidigen kann?

Das kann man nicht pauschal sagen. Es hängt vom persönlichen Einsatz ab, von der Häufigkeit des Trainings und anderen Faktoren. Wir bieten jedoch keinen “Schnellkurs Selbstverteidigung”. Zu lernen, sich selbst SICHER zu verteidigen und nicht bloß zu glauben, sich verteidigen zu können, ist ein großer Unterschied.

Braucht man diese komischen weißen Anzüge?

getragen werden, heißen Gi und sind der traditionellen japanischen Kleidung entlehnt. Sie sind aber gerade zu Anfang keine Voraussetzung für das Training. Erst wenn man länger dabei ist und dabei bleiben will, ist ein Kauf sinnvoll.

Wird man beim Karatetraining geschlagen?

Keine Angst, Karatetraining tut nicht weh. Höchstens ein Muskelkater am nächsten Tag bleibt manchmal davon übrig. Die Übenden lernen, sehr sorgsam miteinander umzugehen und sich bei den Partnerübungen als Partner zu sehen und nicht als Feinde. Und seit wann verletzt man Partner?

Was kostet das Training?

Da unsere Karateschule als Verein organisiert ist, ist der Monatsbeitrag mit derzeit zwölf Euro sehr günstig. Trainieren mehrere Mitglieder einer Familie bei uns, so zahlt eines den vollen Beitrag, alle weiteren nur den halben.
Zunächst kann jeder Neuling erst einmal einen Monat kostenfrei mittrainieren um zu schauen, ob Karate überhaupt etwas für ihn/sie ist.

Kann ich sofort mitmachen?

Leider nicht. Derzeit nehmen wir nur zwischen den Sommerferien und Weihnachten neue Schüler auf. Was Sie jedoch jederzeit machen können, ist ein Besuch unseres Trainings, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch gern mit unseren Trainern reden, ob evtl. doch eine Möglichkeit eines Einstiegs besteht.

Noch Fragen?

Diese beantworten wir gern. Kommen Sie einfach beim Training vorbei oder rufen Sie einfach (Tel. 0162 - 9176408 - Diana Maciosek) an!

 
© Karate Dojo "Kusunoki" Seelow e.V. Alle Rechte vorbehalten Impressum