<Home>
Shotokan - Kempo - Karate - Dojo "Kusunoki" e.V.
Birkenweg 15
15306 Seelow
Mitglied im Budo Studien Kreis

kusunoki@gmx.net
Guestbook


Weisheit, Wissen und Lernen

Der wahre Gelehrte scheut sich nicht, auch jene zu fragen, die unter ihm stehen.
Andere sieht man in einem klaren Licht, sich selbst nicht.

Wer seine Unwissenheit zugibt, zeigt sie einmal ;
wer sie zu verbergen sucht, zeigt sie viele Male.

Ein Mensch lernt weniger von seinen Siegen als vielmehr von seinen Niederlagen.

Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen
(Konfuzius)

Wissen hat keinen ärgeren Feind als das Wissenwollen. als das Lernen.
(Herrmann Hesse)

Auch eine Fülle von Büchern ersetzt den guten Lehrer nicht.

Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser
mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
(Herrmann Hesse "Siddhartha")

Du sollst unersättlich im Lernen und
unermütlich im Lehren sein.
(Konfuzius)

Wer andere kennt ist klug,
wer sich selbst kennt ist weise.
Wer andere besiegt, hat Muskelkräfte.
Wer sich selbst besiegt, ist stark.
Wer zufrieden ist, ist reich.
(Lao Tse)

Erst durch das Studium des Alten kann man neue Einsichten gewinnen.

Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch
erkennen, dass A falsch war.
(Bert Brecht)

Der Weise arbeitet niemals am Großen.
Deshalb kann er das Große verwirklichen.
(Lao-Tse)

Im Gespräch mit einem wirklichen Menschen lernt man
an einem Abend mehr als in 10 Jahren aus Büchern.

Altes Wissen üben und nach neuen Kenntnissen
streben, das ist es, wodurch man sich zum Lehrer
anderer eignet.
(Konfuzius)

In Stille nachdenken, geduldig Wissen erwerben
und dies unermüdlich andere lehren -
das ist nicht zu lernen, dass muss man haben.
(Konfuzius)

Bücher erschöpfen die Worte nicht,
Wörter erschöpfen die Gedanken nicht.

Erfahrung ist wie eine Laterne am Rücken, sie
beleuchtet nur das Stück des Weges, das wir
bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Um weise zu sein, muß man nicht viele Dinge wissen.
Wer viele Dinge weiß, ist damit noch nicht weise.
(Lao Tse)

Lernen ohne Denken ist verlorene Mühe.
Denken ohne Lernen ist gefährlich.

Der Gebildete ist ja nur gebildeter, keineswegs aber gescheiter
als das Volk.
(Herrmann Hesse)

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, sobald
man aufhört, treibt man zurück.
(Benjamin Britten)

Wissen kann man mitteilen, Weisheit aber nicht. Man kann
sie finden, man kann sie leben, man kann von ihr getragen
werden, man kann mit ihr Wunder tun, aber sagen und lehren
kann man sie nicht.
(Herrmann Hesse - "Siddhartha")

Wer sein Wissen angleichen will, dem Wissen anderer,
dringt nie in die Tiefe und ist verdammt zur Oberflächlichkeit.
(Dschung Dse)